Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 16. Dezember 2018


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Auch die längste Reise beginnt mit einem ersten Schritt.
Chinesisches Sprichwort

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Städtereisen im Advent: Hansestadt Lübeck



Wer an Lübeck denkt, dem fallen wohl zuerst Dinge ein wie Ostsee, Lübecker Bucht, Travemünde oder auch weltweit bekannte Marzipan. Travemünde als Stadteil von Lübeck ist einer der bedeutendsten deutschen Fährhäfen. Am Skandinavienkai machen die großen Fähren nach Norwegen, Schweden, Finnland oder Lettland fest. Rund 20 Kreuzfahrtschiffe machen hier im Jahr am Ostpreußenkai fest und bringen Besucher in die Hansestadt und nach Schleswig-Holstein. Aber auch der Winter hat für eine Reise nach Lübeck seinen ganz besonderen Reiz.

Wenn sich die alte Hansestadt in der Adventszeit in einen Weihnachtsmarkt verwandelt, dann ist ein Besuch in Lübeck besonders schön. Und so ist die „Königin der Hanse“ bei den Touristen besonders beliebt, wenn zwischen Marienkirche, Rathaus und Lübecker Dom die Lichterketten glühen und weihnachtliche Melodien erklingen.

Lübeck zur Vorweihnachtszeit - WeihnachtsmarktDer Lübecker Weihnachtsmarkt wurde im Jahre 1648 erstmals urkundlich erwähnt, man geht aber davon aus, dass er noch älter ist. Heute zählt er zu den bekanntesten Weihnachtsmärkten in Norddeutschland.

Die weihnachtlichen Stände, die ein verführerischer Duft umgibt, passen perfekt zu den alten Backsteinfassaden des Heiligen-Geist-Hospitals. Überall in der Altstadt kann man bis zum Heiligabend Lebkuchen knabbern und Punsch trinken. Als Mitbringsel und Weihnachtsgeschenk sehr beliebt ist das Lübecker Marzipan, das jetzt Hochkonjunktur hat. Auf dem Weihnachtsmarkt der Hansestadt werden Figuren wie etwas das Holstentor aus Marzipan gern gekauft.

Eng verbunden mit der Hansestadt ist der Schriftsteller Thomas Mann – sein Roman „Die Buddenbrooks“, für den er 1929 den Nobelpreis für Literatur erhalten hat, spielt in Lübeck. Im Roman ist beschrieben wie die Buddenbrooks Weihnachten feiern. Dazu gehört ein Tannenbaum mit weißen Lilienblüten und einem Engel auf der Spitze.

Wer das einmal so richtig erleben möchte, der sollte das Buddenbrook-Haus besuchen. In der Adventszeit erfreuen sich hier Veranstaltungen unter dem Titel „Weihnachten bei Buddenbrooks“ großer Beliebtheit. Dabei wird das Obergeschoß des Hauses zu einem begehbaren Roman – das Landschaftszimmer wird dann so hergerichtet, wie in der Weihnachtsszene der Buddenbrooks beschrieben. Bei Marzipan, Tee und Gebäck läßt es sich dann wunderbar einer Vorlesung vom Weihnachtskapitel aus dem Roman lauschen.

 Hotels in Lübeck buchen

 
 

 

 

 

 

Bildquelle: flickrcheckr – flickr.com

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Städtereisen im Advent: Hansestadt Lübeck, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*