Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 4. Dezember 2016


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Steigst Du nicht auf die Berge, so siehst Du auch nicht in die Ferne.
Chinesisches Sprichwort

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Urlaub in Deutschland mit der Winter-Erlebniscard für den Bodensee



Auch wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen nach unten gehen, ist die Lust auf Urlaub und Reisen ungebrochen. Den Herbst und Winter nutzen viele Reisende, um ein paar Tage Ruhe und Entspannung zu finden – sei es in der meist hektischen Zeit vor dem Jahreswechsel oder um sich danach von dem ganzen Trubel zu erholen. Dazu muss es nicht mal weit weg gehen, denn auch ein Kurzurlaub innerhalb Deutschlands ist dazu bestens geeignet. Als eine der schönsten Urlaubsregionen im Süden der Bundesrepublik gilt der Bodensee – auch das Schwäbische Meer genannt. Und das zu jeder Jahreszeit.

Urlaubsregion BodenseeDer See im Dreiländereck

Der See in der Dreiländerregion zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet enorm viele Reize und gute Gründe, hierher zu kommen – ob man nun die Städte Konstanz, Meersburg, Überlingen, Friedrichshafen oder Lindau besuchen möchte, sich den berühmten Rheinfall bei Schaffhausen ansieht, zu einem Besuch auf die Blumeninsel Mainau übersetzt oder Sehenswürdigkeiten wie die Wallfahrtskirche Birnau, das Schloss Salem oder die Burg Meersburg besichtigt, Langeweile kommt hier jedenfalls nicht auf.

Um die Region als Gesamtheit noch besser erlebbar zu machen, hat die Internationale Bodensee Tourismus GmbH die Bodensee-Erlebniskarte für den Winter herausgegeben. Sie beinhaltet mehr als 60 Ziele in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. Für Erwachsene kostet diese besondere Ticket 59 Euro, Kinder und Jugendlichen zahlen 29 Euro dafür.

Fähre auf dem BodenseeDas Ticket bietet die Möglichkeit zu kostenlosem Eintritt in Museen, Bäder und Bergbahnen der Region und auch zu vergünstigten Fahrten bei ausgewählten Schiffsverbindungen auf dem Bodensee. Und zwar gilt dies an drei frei wählbaren Tagen. Das Gute daran ist, dass man diese drei Erlebnistage über ein halbes Jahr verteilen kann.

Winter-Erlebniscard Bodensee –
und der Urlaub kann beginnen

Jürgen Ammann, Geschäftsführer von Bodensee-Tourismus, betont, dass es sich besonders lohnt, wenn man mehrere Angebote an einem tag kombinieren kann. So könnte man beispielsweise vormittags ein Museum besuchen, anschließend mit der Fähre über den See fahren und sich von der Bergbahn hinauf zu herrlichen Ausblicken über den Bodensee bringen lassen.

Landschaft am BodenseeDie über 60 Freizeitattraktionen rund um den See, zu denen die Bodensee-Erlebniskarte Eintritt verschafft, können damit jeweils einmal besucht werden. Aber auch für Überfahrten mit der Fähre lohnt sich das Winterticket – als Karteninhaber zahlt man beispielsweise für die Fahrt mit dem Katamaran von Konstanz nach Friedrichshafen nur die Hälfte des regulären Preises.

Die Bodensee-Erlebniskarte erhält man vor Ort in den Tourist-Informationen rund um den See und in vielen Hotels. Man kann sie aber auch schon vor der Anreise zum Bodensee online bestellen unter www.bodensee-erlebniskarte.eu.

 

 

Urlaub in Deutschland

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Urlaub in Deutschland mit der Winter-Erlebniscard für den Bodensee, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*