Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 15. September 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Eine kleine Reise ist genug,
um uns und die Welt zu erneuern.
Marcel Proust

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Beliebteste Mittelmeerinseln: die Balearen



Urlaubsziele am und im Mittelmeer sind bei den Deutschen nach wie vor sehr beliebt. 6,3 Millionen Deutsche verbrachten im Jahre 2006 ihren Urlaub auf einer der Mittelmeerinseln: auf Malta, Sizilien, Korsika, Elba, Djerba, Zypern, Sardinien, den Griechischen Inseln und den Balearen.

Diese Zahl veröffentliche das Statistische Bundesamt in einer Mitteilung. Dabei läßt sich bei der Beliebtheit ein deutlicher Trend ausmachen: Der größte Anteil an diesem Passagieraufkommen entfiel mit 66 % auf die Balearen. Das entspricht rund 4,1 Millionen Reisenden, die diese Inselgruppe als Urlaubsziel wählten.

Von 1990 bis 2006 stieg der Anteil am gesamten Passagieraufkommen zu den Inseln im Mittelmeer von 58 % um 8 % an. Bei den Balearen liegt dabei Mallorca ganz klar vorn, Palma de Mallorca stellt den bedeutendsten Flughafen für den Passagierverkehr aus Deutschland dar. Über 3,8 Millionen Passagiere flogen 2006 von deutschen Flughäfen nach Palma.

Nach den Balearen üben mit 19% bzw. 1,2 Millionen Passagieren die Griechischen Inseln auf deutsche Urlauber eine große Anziehungskraft aus. Den gesamte Rest des Passagieraufkommens teilen sich dann alle übrigen Inseln. Dabei liegt Sizilen mit 250.000 Urlaubsgästen an der Spitze und somit auf Platz 3 der beliebtesten Mittelmeerinsel-Ziele der Deutschen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Beliebteste Mittelmeerinseln: die Balearen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*