Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Freitag, 3. Februar 2023


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Ein Mann, der sein Leben mit Reisen,
Beobachtungen und Versuchen zubringt,
lebt selten lange genug,
um die Resultate dessen,
was er gesehen und erfahren,
in ein kunstmäßiges Lehrgebäude zusammenzufügen.
Christoph Martin Wieland,
Geschichte der Abderiten

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Urlaub am Mittelmeer: die Balearen



Die Balearen sind seit vielen Jahrzehnten das Traumziel deutscher Touristen, die gerne ihren Urlaub am Mittelmeer verbringen. Vor Corona wurden über das Jahr hinweg alleine auf Mallorca mehr als 83,5 Millionen Urlauber verzeichnet. Aber auch die Inseln Ibiza, Menorca, Formentera und Cabrera werden gerne besucht und haben ihren eigenen Charme.

Urlauber auf den Balearen lieben Sonne, Entspannung und weiße Strände

Nachdem die strengen Einreiseregeln nach Corona aufgehoben wurden, ist der Tourismus auf den Balearen schnell wieder angestiegen und hält sich auf einem relativ guten Niveau. Die Inseln im Mittelmeer sind bei den Urlaubern so beliebt, weil sie weiße Strände, Sonne pur und viel Entspannung bieten.

Naturparadies MallorcaAußerdem sind die Balearen von Deutschland aus in einer Flugzeit von etwa zwei Stunden erreichbar. Da auch die Flugpreise auf die Inseln überschaubar sind, kann sich bei dieser kurzen Anreise mit dem Flieger sogar eine Shopping-Tour oder ein verlängertes Wochenende rentieren.

Wer nicht gerne fliegt, kann als Alternative eine Fähre nach Mallorca nehmen. Vom Festland aus sind die Fähren etwas mehr als fünf Stunden unterwegs. Allerdings ist mit den Fähren auch das sogenannte Inselhopping möglich und wird von Menorca, Ibiza und Formentera aus angeboten.

Die Insel hat fernab der Hotelburgen eine wundervolle Natur

Nicht jeder, der die Inseln der Balearen aufsucht, ist auf Party, Ballermann und Sangria aus. Inseln wie Mallorca sind auch für die Liebhaber der Natur geeignet und mittlerweile auch sehr beliebt. Fernab der Hotelburgen, Strände und Flaniermeilen finden Touristen Olivenhaine, Gebirge und eine faszinierende Fauna und Flora.

Ein beliebtes Ziel ist zum Beispiel die Serra de Tramuntana. Die Gebirgskette mit ihren Stauseen wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Auch die Tropfsteinhöhlen von Campanet sind einen Besuch wert.

Die Insel bietet in der Haupt- und Nebensaison das perfekte Terrain zum Wandern, Klettern und Biken und kann dadurch auch ohne Weiteres auf eigene Faust erkundet werden. Mittlerweile werden viele geführte Touren angeboten, die für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis geeignet sind.

Finca-Urlaub auf MallorcaAuch auf den anderen vier Inseln der Balearen gibt es selbstverständlich Alternativangebote zum Strandurlaub.

Immer mehr Deutsche wandern auf die Balearen aus

Für viele Menschen sind die Balearen nicht nur ein Traumziel für den nächsten Sommerurlaub. Immer mehr Deutsche packen die Koffer und lassen sich auf Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera und Cabrera nieder.

Alleine auf der Insel Mallorca leben etwa 19.000 Deutsche. Da zum Leben auf den Inseln kein Visum benötigt wird, kann Wohnraum gemietet oder auch gekauft werden. Die Anmeldung als Hauptwohnsitz oder als Zweitwohnsitz ist möglich.

Wer auf den Balearen, also in Spanien eine Immobilie erwirbt, sollte sich auf jeden Fall mit dem Recht des Landes auskennen. Für den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung, benötigen Käufer auf jeden Fall ein Girokonto im Land und eine Steuernummer. Ohne die Steuernummer für Ausländer N.I.E. („Número de Identificación de Extranjero“) geht im Land und auf den Inseln der Balearen fast gar nichts.

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Urlaub am Mittelmeer: die Balearen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*