Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Donnerstag, 9. April 2020


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor,
Vergessenheit aller häuslichen Sorgen
und dass man sich durch kleine widrige Zufälle,
Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost
und dergleichen nicht niederschlagen lasse.
Adolph Freiherr von Knigge, Über den Umgang mit Menschen

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Berlin entdecken – unterwegs in Deutschlands Hauptstadt



Deutschland zählt zu den bekanntesten Reiseländern in Europa. Besonders beliebt ist die Bundesrepublik bei Urlaubern aus dem Ausland, die sich für Städtetrips und den Besuch kultureller Highlights interessieren. Darüber hinaus werden die vielfältige Natur sowie die hohen Standards in der Hotellerie von Gästen aus dem In- und Ausland sehr geschätzt.

Kulturelle Highlights in der Bundeshauptstadt

Nicht nur die Deutschen reisen gerne. Auch Urlauber europäischer Nachbarländer sowie Touristen aus Amerika und Fernost sind häufig in Deutschland unterwegs.

BerlinAls Reiseland liegt die Bundesrepublik somit im europäischen Durchschnitt auf einem der vorderen Plätze. Vom Statistischen Bundesamt wurden im Jahr 2015 rund 80 Millionen Übernachtungen ausländischer Besucher gezählt.

Dabei ist eine gute Reiseplanung die wichtigste Voraussetzung, um ein Land zu entdecken. Die Bundeshauptstadt Berlin steht bei ausländischen Besuchern auf Platz 1. In der deutschen Hauptstadt gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

Ausländische Besucher können voraussichtlich ab dem kommenden Jahr von einer ETIAS-Visumsbefreiung für Deutschland profitieren, sofern sie Staatsangehörige eines der berechtigten Länder sind. Um die ETIAS-Reisegenehmigung für Deutschland zu erhalten, muss zuvor ein Online-Formular ausgefüllt werden.

Nach derzeitigem Informationsstand ist die Einführung der Europäische Visumbefreiung für 2021 geplant. Die ETIAS-Reisegenehmigung, die zur Einreise nach Deutschland berechtigt, soll gleichzeitig die Weiterreise in andere Schengen-Mitgliedstaaten ermöglichen. Mit der Einführung der ETIAS-Genehmigung sollen die Außengrenzen der Europäischen Union gestärkt werden.

Berlin - SiegessäuleIn Berlin werden auch in diesem Jahr zahlreiche Urlauber aus dem Ausland erwartet, die aus geschäftlichen oder touristischen Gründen die deutsche Hauptstadt besuchen.

Sehenswürdigkeiten, Museen und Szenekneipen

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Deutschlands größter Metropole zählen das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude, die Siegessäule, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche sowie der Fernsehturm.

Zu einem Berlinbesuch gehört traditionell ein Gang durch das Brandenburger Tor. Das am Pariser Platz stehende Brandenburger Tor ist heute das einzige noch erhaltene Stadttor Berlins.

Generell kann man die Stadt sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken.

Mitten im Tiergarten befindet sich die Siegessäule, eines der wichtigsten Nationaldenkmäler der Bundesrepublik. Um die Aussichtsplattform zu erreichen, müssen zunächst 285 Stufen erklommen werden. Dafür werden die Besucher mit einem grandiosen Blick über die Stadt belohnt.

Mit einer Höhe von 368 Metern ist der Berliner Fernsehturm das höchste Bauwerk Deutschlands. Die Aussichtsplattform befindet sich in 203 Meter Höhe. Einen tollen Blick über die Skyline von Berlin hat man auch von dem in 207 Höhe untergebrachten sich drehenden Restaurant.

Berlin - Bode-MuseumKulturinteressierte Besucher finden in der Hauptstadt mehr als 175 Museen. Auf der im Berliner Zentrum gelegenen Museumsinsel befinden sich im größten Museumskomplex Europas gleich mehrere Museen wie das Pergamonmuseum, das Neue Museum, das Alte Museum, das Bode-Museum sowie die Alte Nationalgalerie.

Im vergangenen Jahr wurde mit der James-Simon-Galerie ein neues Besucherzentrum eröffnet. In den Gebäuden der Museumsinsel sind vorwiegend archäologische Sammlungen sowie Kunstwerke des 19. Jahrhunderts zu sehen.

Deutschlands Hauptstadt ist weltweit aber auch für ihr Nachtleben, Szenekneipen und vielseitige Unterhaltungsmöglichkeiten bekannt. Die wichtigsten Ausgehviertel in Berlin sind Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg.

In der Auguststraße und Torstraße kann kunstvoll gefeiert werden, während es in der Oranienstraße besonders lebhaft zugeht. Urlauber, die feucht-fröhlich an der Spree feiern möchten, finden in der Wrangelstraße eine Vielzahl an Lokalitäten.

Berlin Städtereise

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Berlin entdecken - unterwegs in Deutschlands Hauptstadt, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*