Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Dienstag, 4. August 2020


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Wer sein Vaterland nicht kennt,
hat keinen Maßstab für fremde Länder.
Johann Wolfgang von Goethe

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Autoreise mit Kind und Kegel



Koffer, Taschen, Spielsachen und allerlei Kleinkram türmen sich schon Tage vor der Abreise auf. An das Packen vom Auto mag niemand denken, denn erfahrungsgemäß entwickelt das Gepäck ein widerspenstiges Eigenleben. Schweißperlen stehen einem bereits auf der Stirn, wenn man nur einen Gedanken an die lange Autofahrt verliert, denn die Kinder fragen bereits nach zwei Minuten Fahrzeit: “Sind wir schon da?!”

Wem das alles bekannt vorkommt, dem sei hiermit gesagt, es ergeht vielen so! Dabei ist allein die richtige Vorbereitung und ein wenig gute Organisation der Schlüssel zu einer wahrlich angenehmen Anreise.

Reisen mit dem AutoDas Gepäck

Natürlich ist es unmöglich, alle geliebten Spielsachen mit in den Urlaub zu nehmen. Schließlich muss auch das komplette Reisegepäck untergebracht werden. Sind alle Plätze im Wagen belegt, kann es schon mal eng werden. Daher ist es sinnvoll, im Vorfeld gemeinsam mit den Kindern zu besprechen, was Sinn macht und mit in den Urlaub genommen werden darf. Aktive Familien lieben es beispielsweise im Freien zu Spielen. Da sind Fußball, Federball und auch das Fahrrad fast ein Muss. Gut verstauen lassen sich sperrige Gegenstände in Dachboxen und Gepäckträgern. Der zusätzliche Stauraum ermöglicht es auch, dass das Gepäck gleichmäßig verteilt werden kann. Das macht sich besonders bei kleineren Wagen bemerkbar. Falls noch keine passende Stauraumerweiterung für das eigene Auto vorhanden ist, findet man bei Tirendo.de das richtige Autoreisezubehör. Zur Sicherung sollte stets ein Gepäcknetz im Auto verwendet werden. Fahrräder lassen sich ideal auf einem Fahrradträger befördern, welcher zusätzlich auf der Anhängerkupplung angebracht werden kann.

Gegen die Langeweile

Es ist sicher eine kleine Herausforderung, Kinder auf langen Fahrten bei Laune zu halten. Viele nutzen inzwischen die Errungenschaften modernster Unterhaltungselektronik und lassen die Kinder DVD schauen oder mit einer tragbaren Konsole spielen. Für kleinere Kinder bieten sich mobile Tische an, welche einfach auf den Kindersitz gestellt werden. Nun können sich die Kleinen kreativ entfalten und malen, basteln oder sich auch ein Bilderbuch ansehen.

Autoreise - selbst in den Urlaub fahrenDa leider nicht alle Kinder das Lesen, Malen oder auch DVD-Schauen während der Fahrt vertragen, sollte an Alternativen gedacht werden. Hier sind Hörspiele ideal oder auch Kinderlieder, bei denen man kräftig mitsingen kann. Kleine Ratespiele, wie: ” Ich sehe was, was du nicht siehst!” sorgen ebenfalls für Ablenkung.

Wenn der Magen knurrt

Kinder bekommen viel schneller und auch öfter Hunger, als Erwachsene. Daher ist es ratsam, vor einer längeren Fahrt ausreichende Snacks bereit zu stellen. Kleine Obststücke, Gummibärchen, Salzstangen und belegte Brote machen nicht viel Arbeit und stillen den Hunger. Das Trinken darf natürlich auch nicht fehlen. Idealerweise füllt man Säfte oder Schorlen in Trinkflaschen um, die die Kinder selber nehmen können. Wichtig ist jedoch, dass ausreichend Nachschub im Auto ist.

Pausen sind sowohl für die Kinder, als auch für den Fahrer selber sehr wichtig. Kinder sollten jedoch lernen, rechtzeitig Bescheid zu geben, wenn sie die Toilette aufsuchen müssen. Denn nicht immer ist ein Rastplatz sofort verfügbar. Eine kleine Reiseapotheke darf auch nicht fehlen. Kaugummis gegen Reiseübelkeit, Feuchttücher und Fiebermittel sollten stets griffbereit sein.

Stehen Fahrten an, die weit über fünf Stunden dauern werden, ist es ratsam, wenigstens einen Teil in der Nacht zu fahren.

Dann schlafen die Kinder….

 

Bildquelle:
Bild 1 – © Gorilla – Fotolia.com
Bild 2 – pixabay.com

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Autoreise mit Kind und Kegel, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*