Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 25. August 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Die Welt ist ein Buch, und jeder Schritt,
den wir auf ihr tun, öffnet uns darinnen
eine neue Seite.
Wer aber nur eine davon gelesen hat:
was weiss der ?
Aphonse de Lamartine

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Mietwagen buchen – Urlauber sollten auf Tank-Klauseln achten



Viele Urlauber sind gern individuell unterwegs und wollen auch in den schönsten Wochen des Jahres nicht auf die Vorzüge eines Autos verzichten. Bei Reisen zu entfernteren Urlaubszielen mit dem Flugzeug bleibt das eigene Auto aber daheim in der Garage. Wer sich am Urlaubsort einen Mietwagen gönnt, kann touristische Ziele auf eigene Faust erkunden – ganz unabhängig und abseits von geführten Bustouren und Zeitplänen der Reiseveranstalter.

Wer einen Mietwagen buchen will, sollte sich nicht nur vom jeweiligen Tagestarif als einziges Kriterium bei der Wahl eines Mietwagenanbieters leiten lassen. Das gilt sowohl bei Mietautos im Inland als auch auf Auslandsreisen. Zusätzliche Kosten können durch unterschiedliche Versicherungsbedingungen oder für den Kunden nachteilige Tankregelungen entstehen.

Mietwagenbuchung im Inland und AuslandMietwagen im Ausland mieten

Für das Ausland empfiehlt es sich, den Mietwagen am besten vor der Reise von Deutschland aus zu buchen. Man kann in Ruhe Preise und Leistungen vergleichen und vermeidet unnötige Risiken schon mal dadurch, dass man den Vertrag auf deutsch lesen und verstehen kann.

Oft ist es aber gar nicht geplant und man entschließt sich im Urlaub spontan, etwas zu unternehmen, dann ist man auf einen Mietwagenanbieter vor Ort angewiesen. Und unter denen herrscht in einigen Urlaubsländern und wettbewerbsstarken Regionen ein harter Konkurrenzkampf.

Mietwagen mit leerem oder vollem Tank zurückgeben ?

Ob nun direkt vor Ort oder auch auf Vergleichsportalen werben Anbieter auf den Balearen, in Italien, Zypern, Spanien, Portugal, Griechenland, Großbritannien oder Irland gern mit günstigen Fahrzeugmieten und holen sich das Geld anschließend mit entsprechenden Tankklauseln wieder rein. Eine Option, bei der Mieter meist draufzahlen, ist die Regelung „voller Tank bei Abholung, leerer Tank bei Rückgabe“.

Erstens schenkt man dem Vermieter dabei meist noch Sprit, da wohl niemand, und schon gar nicht im Ausland, riskieren möchte, mit leerem Tank liegenzubleiben. Und zweitens kommt zu den eigentlichen Benzinkosten dann meist noch ein Aufschlag in Form einer Servicegebühr hinzu. Diese kann durchaus bei dreißig bis vierzig Euro liegen.

Kostenneutral und verbraucherfreundlich ist im Gegensatz zur „voll-leer“-Klausel ist die „voll-voll“-Regel. Man nimmt das Fahrzeug voll betankt entgegen und gibt es ebenso voll betankt wieder zurück. Bei seriösen Mietwagenanbietern sollte dies Standard sein.

Mietwagenbetankung auch als Serviceleistung

Best Rate 468x60Allerdings bieten auch oft seriöse Autovermietungen optional und als Serviceleistung eine Wiederbetankung des Mietwagens an. Das kommt vor allem Reisenden und Urlaubern zugute, die vor der Abreise in Eile sind und nicht mehr im fremden Land eine Tankstelle suchen wollen oder können, um den Heimflug nicht zu verpassen. Dieser Service kann durchaus sinnvoll sein und hat nichts mit den fragwürdigen Geschäftsmodellen unseriöser Anbieter zu tun, die Kunden von vornherein zur Abnahme einer teuren Tankfüllung nötigen. Beispielsweise bietet die Autovermietung Hertz eine „Fuel Purchase Option“ als Dienstleistung gegen eine Servicegebühr an, bei deren Inanspruchnahme zurückgegebene Fahrzeuge betankt werden.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mietwagen buchen – Urlauber sollten auf Tank-Klauseln achten, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*

[…] dem eigenen Fahrzeug verschiedene Länder und Städte bereisen oder aber sich im Urlaubsland selbst einen Wagen mieten und die Orte in der Umgebung erkunden. Auf jeden Fall sollte man sich vorher eine passende Route […]