Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 15. September 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Oft führt ein Pauschalurlaub nur
zu einem Pauschalurteil.
Till Eitel

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

Urlaubsplanung – Reisen in den Sommerferien 2014



Ein gutes Drittel des Jahres liegt nun bereits schon wieder hinter uns, ein paar Feiertage und Brückentage um Himmelfahrt und Pfingsten glücklicherweise noch vor uns. Je höher die Sonne steigt, desto näher rückt aber auch die Zeit der Sommerferien und des Sommerurlaubs. Wer seine Reise schon gebucht hat, freut sich auf die schönen Tage und kann es kaum erwarten. Wer die Reisebuchung noch vor sich her geschoben hat, sollte sich nun langsam beeilen, damit das Traumreiseziel zur passenden Zeit nicht bereits ausgebucht ist.

Denn in diesem Jahr sind die Sommerferien in den Schulen gemessen an der Verteilung in den einzelnen Bundesländern Deutschlands geballter als in anderen Jahren. Das hat bis jetzt bei Neckermann, Thomas Cook, Alltours und Co. die Kassen ordentlich klingeln lassen, denn eine große Anzahl an Frühbuchern hat sich den Wunschurlaub bereits gesichert. So waren beispielsweise bei Alltours nach eigenen Angaben schon Anfang März über 60 Prozent der Sommerangebote an Urlaubsreisen gebucht. Für Reiseangebote in den großen Ferien liegt die Zahl sogar noch höher.

Da die Buchungszahlen in diesem Jahr deutlich über denen des Vorjahres liegen, sollten Sich Urlauber nicht auf viele Schnäppchen und Lastminute-Angebote in den Sommerferien verlassen. Aufgrund der vielen Frühbucher ist das Hotelangebot schon jetzt recht eingeschränkt und wer konkrete Reisewünsche hat, muss fast froh sein, noch freie Kapazitäten bei seinem Wunschhotel oder Reiseziel oder bei den Flügen dahin zu erwischen.

Enger Ferienkorridor in Deutschland

Im Durchschnitt erstrecken sich die Sommerferien aller deutschen Bundesländer auf rund 90 Tage. In diesem Jahr ist der Ferienkorridor in Deutschland extrem eng – es steht nur ein Gesamtzeitraum von 71 Tagen zur Verfügung. In Nordrhein-Westfalen starten am 7.Juli die Schüler als erste in die großen Ferien, gefolgt von den Berlinern am 9.Juli. Schulkinder in Sachsen-Anhalt müssen bis zum 21. Juli warten, während sie in Bremen, Niedersachsen und Baden-Württemberg sogar bis zum 31. Juli in den Klassenzimmern ausharren und auf die Zeugnisse warten müssen.

Reiseziel GriechenlandAls klarer Favorit bei den Auslandsreisezielen zeichnet sich in diesem Jahr Griechenland ab. Bei Alltours, mit über 300 neu ins Reiseprogramm aufgenommenen Hotels im Land der Hellenen, etwa gibt es für das Land an Mittelmeer und Ägäis mit einem zweistelligem Plus die höchsten Zuwachsraten bei den Buchungen im Vergleich zum Vorjahr. Dabei liegen die beiden großen Inseln Kreta und Rhodos mit über 50 Prozent mehr Buchungsanfragen ganz klar vorn.

Dass Griechenland auf dem Reisesektor zum großen Gewinner des Sommers wird, bestätigt sich auch bei Tui, FTI, Thomas Cook und Neckermann. Man geht eigentlich überall davon aus, dass Griechenland das erste Land wird, das voll ist und 2014 zumindest für die Hellenen kein Spätbucher-Jahr wird. Dazu beigetragen, dass das Land klar über den Erwartungen bei den Zuwachsraten liegt, hat auch, dass sich das Angebot an Hotels verbessert hat. Viele Hoteliers haben große Summen in Renovierungen gesteckt.

Vor allem die Griechen selbst sind es, die ihr Land noch besser präsentieren und interessanter für noch mehr Urlauber machen möchten. Auf der ITB in Berlin sagte Griechenlands Tourismusministerin Olga Kefalogianni: „Unser Land hat mehr als Meer und Inseln zu bieten. Wir wollen die Gebiete auf dem Festland, die Berge, aber auch kleinere unbekannte Inseln stärker ins Bewusstsein rufen.“ Dazu sollen auf dem Peloponnes ca. 20 neue Tourismuskomplexe mit Hotels, Golfplätzen und Wellnesseinrichtungen entstehen.

Urlaub am Mittelmeer oder im Indischen Ozean

Neben Griechenland ist es vor allem Spanien, was bei Urlaubern hoch im Kurs steht – bei Thomas Cook und Neckermann bleibt es das wichtigste Reiseziel, auch bei Alltours wird Spanien gern gebucht. Das Reiseziel MaledivenProblem hier ist, dass einige Hotelanlagen renovierungsbedürftig sind und vergleichsweise wenig All-Inclusive-Angebote vorhanden sind. Besonders beliebt ist nach wie vor die Balearen-Insel Mallorca.

Aber auch wer es vorzieht, seinen Urlaub weiter weg zu verbringen, sollte mit der Reisebuchung nicht mehr lange warten. Wie die Bausteinreiseveranstalter von DER-Touristik, bei denen Fernreisen hoch im Kurs stehen, mitteilten, sind Reisen in die Regionen rund um den Indischen Ozean sehr begehrt. Besonders beliebt in diesem Jahr sind Reisen nach Sri Lanka und auf die Malediven, wobei es hier bereits Probleme gibt, noch genügend freie Hotelkapazitäten zu bekommen.

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Urlaubsplanung – Reisen in den Sommerferien 2014, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 








Ältere Artikel:



Kommentar schreiben

Kommentar

*