Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Freitag, 20. September 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Am liebsten mag ich die wissenschaftliche Theorie,
dass die Ringe des Saturn ausschließlich aus
verloren gegangenem Reisegepäck bestehen.
Bertrand Russell

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

So viel Reisen wie noch nie



Nach einer Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft FUR machten rund 78 Prozent aller Deutschen im Jahr 2013 einen Urlaub und stellten damit einen neuen Rekord auf. Ihrem Ruf als Reiseweltmeister wurden sie damit völlig gerecht, denn noch nie machten die Deutschen soviel Urlaub wie in 2013.

Insgesamt buchten 55 Millionen Reisende buchten 71 Millionen Urlaube mit einer Mindestdauer von fünf Tagen. Einzig bei Kurzreisen zwischen zwei und vier Tagen Reisedauer gab es einen leichten Rückgang von 4,5 Prozent zu verzeichnen. Deutsche Reisende gaben damit insgesamt rund 64 Milliarden Euro für Urlaub aus, was durchschnittlich 906 Euro pro Person und Reise ausmacht. Die durchschnittliche Reisedauer lag dabei bei 12,4 Tagen.

Reisen und Urlaub weltweit

Wie und wo machen die Deutschen Urlaub ?

Die fünf meistbesuchten Urlaubsziele, auf die sich zwei Drittel aller deutschen Touristen verteilen, sind Deutschland, Spanien, Italien, die Türkei und Österreich. Einer der Gewinner des Jahres 2013 war Griechenland, das in der Gunst der Urlauber und bei den Buchungszahlen deutlich zulegen konnte. Bedingt durch den Buchungsstopp im August und September des vergangenen Jahres befindet sich Ägypten nicht mehr unter den Top 10 der beliebtesten Urlaubsziele.

Mit einem Marktanteil von gut 30 Prozent war das Heimatland wieder das beliebteste Reiseziel der Deutschen – hier liegen die Urlaubsregionen in Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Baden-Württemberg auf den ersten Plätzen. Besonders bei Familien steht Urlaub in Deutschland hoch im Kurs, eine sehr beliebte Variante ist dabei der Urlaub auf dem Bauernhof.

Die Untersuchung über das Reiseverhalten ergab weiterhin, dass die Aussichten für die Tourismusbranche auch in diesem Jahr sehr gut sind. Einer Befragung am Jahresanfang zufolge, schätzten die meisten Bundesbürger ihre wirtschaftliche Situation als sehr gut ein – beste Voraussetzung dafür, dass sie auch in diesem Jahr viel reisen würden. Reisen haben für die meisten Deutschen einen sehr hohen Stellenwert und nach Einschätzung der Forschungsgemeinschaft FUR verreisen die Deutschen, egal ob es Probleme gibt oder nicht.

Wer früh bucht kommt günstig in den Urlaub

Unterstützend kommt diesem Trend zugute, dass viele Reiseziele in der Sommersaison 2014 der Urlaub günstiger wird. Besonders gilt das für Fernreisen. Im Durchschnitt haben sich vor allem Frühbucherpreise verbessert. Das liegt zum Einen an zahlreichen Kostenvorteilen, die sich Reiseveranstalter beim Einkauf sichern konnten und zum Anderen an sinkenden Dollarkursen, die geringere Flugkosten zur Folge haben. Wer frühzeitig bucht, kann bis zu 35 Prozent beim Hotelpreis sparen, zudem gibt es eine Vielzahl an Frühbucherspecials. Bei Autoreisen und Individualreisen bleiben dagegen die Reisepreise relativ stabil. Je früher man allerdings eine Reise bucht, desto mehr sollte man eine Reiserücktrittskostenversicherung in Betracht ziehen.

 

Bild: © Netfalls – Fotolia.com

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
So viel Reisen wie noch nie, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 








Ältere Artikel:



Kommentar schreiben

Kommentar

*