Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Freitag, 20. September 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Ein Gast vergisst niemals den Gastgeber der ihn freundlich empfangen und aufgenommen hat.
Homer

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

MyHolidayNet – ReiseQuickTipps 29



1 – Einreise in die USA – ESTA-Antrag richtig ausfüllen
2 – Reisen im Frühling – aktiv in der Natur erholen
3 – Kreuzfahrt an Land – Erlebnis Meyer Werft
4 – Reisen nach Brasilien – Gelbfieber-Impfung auffrischen lassen
5 – Flugreisen – Bauarbeiten am Flughafen Frankfurt

 

1 – Einreise in die USA – ESTA-Antrag richtig ausfüllen

Um entspannt und bequem in die USA einzureisen, können Touristen die elektronische Einreiseerlaubnis „ESTA“ nutzen. Der Antrag, der mindestens 72 Stunden vor Abflug in die USA beantragt und bestätigt werden sollte, berechtigt Reisende dann dazu, sich für 90 Tage in den Vereinigten Staaten aufzuhalten. Damit dies auch alles reibungslos und ohne Probleme funktioniert, sollten Antragsteller gewisse Dinge beachten – so beispielsweise bei der Eingabe der Passdaten aufpassen. Gibt man beispielsweise irrtümlich statt einer Null den Großbuchstaben „O“ ein, kann dies zu Problemen bei der Einreise führen. Gut zu wissen ist hier, dass bei der Passdateneingabe der Großbuchstabe O in der Kombination niemals vorkommt.

2 – Reisen im Frühling – aktiv in der Natur erholen

Tipps und Informationen zu Reisen, Urlaub, FerienMit der höher steigenden Sonne im Frühling lockt es viele Menschen wieder raus ins Freie. Und der Frühling naht in großen Schritten, so dass man in den nächsten Wochen die erwachende Natur, frische Luft und Sonnenschein sowohl im Urlaub als auch in der Freizeit beim Spazierengehen, Wandern, Radfahren oder Paddeln endlich wieder in vollen Zügen genießen kann. Das beliebteste Inlandsreiseziel der Deutschen ist nach einem besonders erfolgreichen Urlaubsjahr 2014 Mecklenburg-Vorpommern. In den zahlreichen Urlaubsregionen des Bundeslandes im Nordosten der Republik gibt es schier unerschöpfliche Möglichkeiten, um in der Natur aktiv zu werden. Wer gern mit dem Rad unterwegs ist, findet auf so beliebten Radwegen wie dem Elberadweg, dem Oder-Neiße-Radweg, dem Radweg Berlin-Usedom oder den über Ländergrenzen hinweg führenden Radweg Berlin-Kopenhagen herrliche Strecke und Etappen – wenn man nicht gleich von Anfang bis zum Ende radeln möchte. Steigende Temperaturen, dazu junges Grün und Blütenduft, ziehen Urlauber auch wieder verstärkt aufs Wasser und so laden Seen und Flüsse zu Kanuwanderungen ein.

3 – Kreuzfahrt an Land – Erlebnis Meyer Werft

Kreuzfahrten liegen voll im Trend und erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Auf Schiffsplanken den Duft der großen weiten Welt schnuppern ist für viele  Reisende ein unvergessliches Urlaubserlebnis – oder ein bisher noch unerfüllter Traum. Etwas Kreuzfahrtfeeling zum Kennenlernen, ohne dafür gleich in See stechen zu müssen, kann man sich unter dem Motto „Kreuzfahrtschiffe zum Anfassen“ im neuen Besucherzentrum der Meyer Werft in Papenburg holen. Hier, wo die Ozeanriesen das Licht der Welt erblicken, kann man deren Entstehung anhand multimedialer Inszenierungen verfolgen und originale Bauteile, eine riesige Schiffsschraube, zwei Original-Kabinen und 20 Schiffsmodelle bestaunen. Einen großartigen Panoramablick haben die Besucher direkt auf das Kreuzfahrtschiff im Baudock in der Produktionshalle.

4 – Reisen nach Brasilien – Gelbfieber-Impfung auffrischen lassen

Reisende, die ihren Urlaub in Brasilien verbringen möchten, sollten rechtzeitig ihren Impfschutz gegen Gelbfieber überprüfen. Das Centrum für Reisemedizin weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es im Februar in Alto Paraiso bei mehreren Menschen zu einer Erkrankung durch das Gelbfieber-Virus gekommen ist. Aber nicht nur Urlauber, die in diese Region reisen, sollten einen intakten Impfschutz haben – das Auswärtige Amt empfiehlt auch für andere Regionen in Brasilien, wie etwa die bekannten Iguacu-Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien, eine Impfung gegen Gelbfieber. Informationen und Auskünfte zu diesem Thema erhalten Reisende bei Tropenärzten, Reiseveranstaltern und Reisebüros.

5 – Flugreisen – Bauarbeiten am Flughafen Frankfurt

Da am Frankfurter Flughafen die Vorfahrt zum Terminal 1 umfassend modernisiert wird, ist die Straße im Ankunftsbereich für den öffentlichen Verkehr ab Ostern gesperrt. Die erforderlichen Bauarbeiten werden sich über insgesamt 14 Monate erstrecken. Wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte, wird es während dieser Zeit eine Umleitung geben. Die Vorfahrten im Abflug- und Ankunftsbereich von Terminal 1 werden im Zuge des Umbaus mit Schranken versehen. Das parken ist in den ersten zehn Minuten kostenlos, darüber hinaus fallen Parkgebühren an.

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
MyHolidayNet – ReiseQuickTipps 29, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*