Das aktuelle Reise-Zitat von heute - Sonntag, 15. September 2019


Reisetipps bei MyHolidayNet.de
Wohin Du blickst, dorthin wirst Du auch fliegen.
Thailändisches Sprichwort

MyHolidayNet.de Reisemagazin
Reisetipps für Urlauber

Reisen, Reiseziele und Reiseinformationen

MyHolidayNet – ReiseQuickTipps 13



1 – Tourismus: Reiselust der Deutschen ist ungebrochen
2 – Fernbusse: Stetig wachsendes Angebot an Fernbuslinien
3 – Flugreisen: Hunde helfen am Airport gegen Flugangst
4 – Flugreisen: Bei Lufthansa keine Handytelefonate während des Flugs
5 – Autoreisen: Höhere Mautgebühren ab 2014 in Österreich

 

 

1 – Tourismus: Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

Die deutschen Reiseveranstalter sind mit dem Touristikjahr 2012/13 sehr zufrieden. Sie bilanzieren ein gutes Jahr und haben nach ersten Schätzungen mehr Geld eingenommen als im Vorjahr. Der Umsatz erreichte offenbar einen neuen Höchststand. Wie der Deutsche Reiseverband in Salzburg mitteilte, ist der Umsatz um 3 bis 3,5 Prozent auf rund 25,2 Milliarden Euro gestiegen. Nach einer ersten Auswertung war der Zuwachs am deutlichsten im Pauschalreisen-Segment zu Mittelstreckenzielen, hier gab es ein Plus von 3,5 bis 4 Prozent, und bei Fernflugreisen, die es sogar auf eine Steigerung um 4 bis 5 Prozent brachten.

2 – Fernbusse: Stetig wachsendes Angebot an Fernbuslinien

Tipps für Ihre Reise auf MyHolidayNet.deSeit dem Wegfall der gesetzlichen Schranken zu Beginn des Jahres 2013 ist der Markt für Fernbusse in Deutschland heiß umkämpft. Wie das Bundesverkehrsministerium berichtete, gibt es einen „extremen Wettbewerb um Marktanteile“. Der von den Busunternehmern künftig erwartete Jahresumsatz im Fernverkehr wird auf 300 Millionen Euro bis 600 Millionen Euro beziffert. Zuletzt hatten die Post und der ADAC ein Fernbusangebot gestartet. Die Zahl der Fernbuslinien ist damit seit Jahresbeginn auf fast 200 angewachsen.

3 – Flugreisen: Hunde helfen am Airport gegen Flugangst

Jeder der unter Flugangst leidet und trotzdem fliegen muß, weiß wie schwer das sein kann und wie viel Stress es auslösen kann. An mehreren Flughäfen in den USA werden mittlerweile Hunde gegen Flugangst eingesetzt. Die Hunde sollen aufgeregte Flugpassagiere beruhigen. Man möchte hiermit eine Möglichkeit bieten, um Stress abzubauen und so kann sie jeder, der es möchte, streicheln. Am Flughafen in San Francisco haben dazu kürzlich neun Hunde ihren Dienst aufgenommen, nachdem solche Projekte bereits an den Flughäfen in Los Angeles, Fort Lauderdale und Miami erfolgreich eingeführt wurden. Die Hunde der sogenannten Wag Brigade am Airport in San Francisco tragen grüne Halstücher mit der Aufschrift „Pet Me“ – „Streichle mich“.

4 – Flugreisen: Bei Lufthansa keine Handytelefonate während des Flugs

Nach einem Vorschlag der US-Telekomaufsicht FCC sollte das Handyverbot in Flugzeugen gelockert werden – bei Flugbegleitern und Airlines stieß das Ansinnen allerdings auf wenig Gegenliebe. In der Kritik an dem Vorschlag hieß es, dass sich eine deutliche Mehrheit der Fluggäste durch Telefonate gestört fühlt. So teilte die Lufthansa mit, das Handytelefonate in ihren Maschinen über den Wolken auch weiterhin verboten bleiben sollen.

5 – Autoreisen: Höhere Mautgebühren ab 2014 in Österreich

Wer nach dem Jahreswechsel mit dem Auto zu seinem Urlaub in Österreich aufbricht, der muß sich auf höhere Mautgebühren für Schnellstraßen und Autobahnen einstellen. Wie der ADAC mitteilte, müssen Autofahrer dann für das Jahres-“Pickerl“ 82,70 Euro zahlen, das sind 2,10 Euro mehr als bisher. Für zwei Monate beträgt die Erhöhung 60 Cent auf dann 24,80 Euro und für die Zehn-Tages-Vignette fallen 20 Cent mehr an, was ab Januar dann 8,50 Euro ausmacht. Aber es betrifft nicht nur die Autofahrer, auch die Motorradfahrer werden stärker zur Kasse gebeten. Die Jahres-Vignette kostet dann 32,90 Euro (plus 80 Cent), für zwei Monate sind es 12,40 (plus 30 Cent) und für zehn Tage 4,90 Euro (plus 10 Cent). Alle Jahresvignetten für 2013 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2014 gültig. Wird man ohne gültige Vignette erwischt, muß man als Autofahrer mit einer Strafe von 120 Euro rechnen, als Motorradfahrer mit 65 Euro.

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
MyHolidayNet - ReiseQuickTipps 13, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 










Kommentar schreiben

Kommentar

*